“One of the finest guitar duos in the world”

“Their technique is spectacular, their musical understanding cannot be overstated, their ensemble with each other is outstanding and, as they proved in a magnificent evening of music at the Manhattan School of Music a part of the Augustine Guitar Series, they deserve to be recognized as one of the finest guitar duos in the world.“
(Guitar Review, New York, 2000)

Eine Geschichte der Welt in neun Gitarren

Hier ein Trailer zu der wunderbaren Erzählung von Éric Orsenna und Thierry Arnoult.
Mit Stefan Wilkening als Erzähler.
Nächste Aufführungen:
29.04.21 Bietigheim-Bissingen (mit Udo Wachtveitl)
01.05.21 Steinfurt (mit Udo Wachtveitl)
08.05.21 Aindling (mit Stefan Wilkening) – wird verschoben auf 08.05.2021!!!
09.10.21 Irsee/Kaufbeuren (mit Udo Wachtveitl)
10.10.21 Rüsselsheim (mit Udo Wachtveitl)

“30 Years”

Bild

CD Promotion Bild

Mitreißende Ouvertüren von Rossini und Mozart in historischen Bearbeitungen des Gitarrenvirtuosen Mauro Giuliani, Spanische Klanggemälde des Katalanen Isaac Albéniz, eine Suite aus Präludien verschiedener Komponisten, farbige Impressionen des Brasilianers Heitor Villa-Lobos und improvisatorisch verarbeitete Ur-Elemente des Balkan von Dusan Bogdanovic, in denen der Augsburger Perkussionist Sebastian Hausl das Duo zum Trio erweitert – all das erwartet die Zuhörer auf unserer Jubiläums-CD.

Hörbeispiele

“tempi d’oro”

Wachmacher (Gitarre Aktuell, Januar 2012)

Endlich ist sie da, die Neue von Gruber & Maklar. Unter dem Titel „tempi d´oro“ spielen sie Werke aus den goldenen Zeiten der Gitarre, oder was wir allgemein dafür halten. So ist das früheste Werk dieser CD von William Byrd, der von ca. 1540 bis 1623 lebte. Das Duo widmet sich diesen drei kleinen Stücken mit einer Leichtigkeit, dass man hofft, sie mögen nicht zu Ende gehen. Auch wenn es im eigentlichen Sinne keine Gitarrenliteratur ist, ist die Bearbeitung und Interpretation des Duos herzerweichend schön. Ich könnte eine ganze CD ertragen. Weiterlesen