Soirée Espagnole

conocer mujeres separadas en ocaña Emotion in jedem Ton gepaart mit orchestraler Klangfülle

Die Barranqueras Soirée Espagnole ist ein Garant für ein publikumswirksames Konzerterlebnis – die Highlights aus den glanzvollsten Epochen der spanischen Musikgeschichte ziehen den intimen Kenner virtuoser Saitenliteratur genauso in seinen Bann wie den Neuling der Gitarrenmusik, der zum ersten Mal zwölf Saiten in vollendeter Harmonie erlebt.

Meisterwerke von Isaac Albéniz, Enrique Granados, Manuel de Falla, Joaquin Rodrigo und Domenico Scarlatti entführen in den quirligen Trubel eines andalusischen Marktplatzes oder tauchen die Zuhörer ein in die Sehnsucht einer einsamen, traurigen Signora – Zima Temperament und Leidenschaft zum Träumen und Genießen.

Salto
Das Programm

Isaac Albéniz
(1860 – 1909)
Cordoba
Aragòn
Cataluña
Enrique Granados
(1867 – 1916)
Valses Poeticos 
Manuel de Falla
(1876 – 1946)
Danza del molinero
La vida brève
– – – Pause – – –
Domenico Scarlatti
(1685 – 1757)
Vier Sonaten
K54, K432, K11, K381
Joaquin Rodrigo
(1901 – 1999)
Minuetto Pomposo
Manuel de Falla
(1876 – 1946)
aus “El amor Brujo”
Introduktion
Danza del Terror
El circulo magico
Cancion del fuego fatuo
Danza ritual del fuego